Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Gosteli-Stiftung - Archiv zur Geschichte der schweizerischen Frauenbewegung

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sie sind hier: Startseite / BESTÄNDE / Archive von Personen / Nachlässe / Helene Stucki

Sektionen

Helene Stucki

  • 1913 Abschluss als Sekundarlehrerin
  • 1916 Sekundarlehrerin an der Mädchenschule Monbijou, Bern
  • 1928 Leitung der Gruppe Erziehung der SAFFA
  • 1930 – 1939 Vorstandsmitglied des Bundes Schweizerischer Frauenorganisationen (BSF)
  • 1931 Studiensemester in Wien
  • Wahl ans städtische Lehrerinnenseminar Bern für Pädagogik, Psychologie und Methodik
  • 1960 Pensionierung
  • Erarbeitung eines Bildungsprogramms für Heimerzieherinnen an der Frauenschule der Stadt Bern
  • 1965 Ehrendoktorwürde der Stadt Bern für ihr wegweisendes Wirken im Dienste der Mädchenerziehung und der Heranbildung von Lehrerinnen
  • Mitbegründerin des Schweizer Frauenblattes
  • Ehrenmitglied des BSF, der Frauenzentrale Bern und des Frauenstimmrechtsvereins

Findmittel 

Artikelaktionen

This is Schools Diazo Plone Theme